Good bye my almost lover, goodbye my hopeless dreams

Klar, Traurigkeit bzw. Einsamkeit wurden geklärt. Vermisse nicht Anki oder sonst wen, lediglich ihn. Krasser Scheiß. Blond & schlank müsst man sein. Blond, schlank & ne Bitch -.- Kein Bock mehr, finde eh nicht das Glück, nach dem ich mich sehne.. Macht es mir doch bitte einfach so leicht, wie es nur geht. Bringt mich aus diesem ganzen Dilemma. Will einfach nur weg, weg von hier. Weg von den ganzen egozentrischen Menschen, weg, weg, weg. -.- Bin über dich hinweg, Jungchen. Dacht ich jedenfalls. Verfolgst mich wie mein Schatten. Bleib weg von mir. Nein, komm her. Nur für den Moment, lass uns den Moment leben. Like the other ones. Let us feel the happiness in our hearts, like the other goddammit couples. Hold me one night and don't leave me, my dear, please.

1 Kommentar 31.7.11 03:34, kommentieren

Take my hand tonight one last time

Sitze in meinem Zimmer, zähle die Stunden, Tage, bis sie sich wieder meldet, zu Vernunft kommt. Ich geb ihr aber auch keine Chance, will sie zappeln lassen. Gut tut mir das nicht. Der Stolz überwiegt. Vermisse die Zeit von früher. Da gab es nur uns. Nun hat sich alles verändert. Es wurde alles so kompliziert. Es war früher so leicht mit ihr zusammen zu sein, nun strengt es nur noch an.



Emotionen werden in meinen Träumen abgebaut. Super Methode! Nach dem Aufwachen scheint man noch immer in dem Traum zu hängen, ist traurig darüber. Aber auch irgendwie ausgeglichen.
Scheint als könnte ich mich nur noch entladen, wenn ich träume. Im Realen gehts nicht. Könnte manchmal schreien, toben, weinen. Nichts passiert. Dafür hab ich nun meine Träume. ♥

2 Kommentare 28.7.11 17:05, kommentieren

Stolz & Vorurteil

Nach Neid, ist Stolz die schlimmste Sünde. Wäre wir Menschen nicht so stolz, dann wäre alles viel einfacher. Man würde nicht einfach seine guten Freunde hängen lassen & seine Fehler eingestehen. Stolz reißt einfach zu große Löcher zwischen gute Freunde. Es ist eine ziemlich angespannte Freundschaft. Jede Kleinigkeit entwickelt sich zu einem großen Streit, keiner gibt nach. Einfach nur schade, sowas tolles fallen zu lassen. Mal sehen wie es sich nun entwickeln wird.



Lass mich bloß nicht los, sonst geh ich unter.

2 Kommentare 27.7.11 14:08, kommentieren